Umweltschutz schafft 260.000 Arbeitsplätze

Rund 260.000 Stellen in der Industrie, Bauwirtschaft und Dienstleistungsbranche hingen im Jahr 2015 am Umweltschutz. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Allein in den Industrieunternehmen waren rund 174.000 Menschen für den Umweltschutz tätig. Hinzu kamen 45.500 Beschäftigte am Bau, rund 37.000 Dienstleister und 2000, die sonstige Tätigkeiten ausübten.

Insgesamt erzielten die deutschen Unternehmen einen umweltschutzbezogenen Umsatz von 66 Milliarden Euro. Die höchsten Umsätze erzielten die Betriebe mit Waren, Bau- und Dienstleistungen, die dem Klimaschutz dienen (37,9 Milliarden Euro). Innerhalb des Klimaschutzes machten Maßnahmen, die den Energieverbrauch senken und die Energieeffizienz verbessern, den größten Anteil aus (19,8 Milliarden Euro), gefolgt von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien (16,5 Milliarden Euro).

Kontaktieren Sie uns
captcha

Tel.: 0721 - 560 4480 - 0
Fax: 0721 - 560 4480 - 9

E-Mail: info@fairantwortung.org
Internet: www.fairantwortung.org